Das Zoll-Modul Xcust

Gestern – Clearing Center

Bisher übermitteln Sie ihre ATLAS-Anmeldungen üblicherweise über Drittanbieter (sogenannte Clearingcenter) an die Deutschen Zollbehörden. Diese Clearingcenter berechnen in der Regel neben einer monatlichen Pauschale für die Bereitstellung des Dienstes zusätzliche transaktionsbezogene Kosten. So kommen schnell einige Tausend Euro im Jahr zusammen. Der Umweg über die Clearingcenter führt außerdem zu einer verzögerten Nachrichtenübermittlung

Heute – Xcust

Xcust ist mit jedem am Markt erhältlichen oder selbst programmierten ERP-System kompatibel. Die Lösung wird als Modul vertrieben und ermöglicht den direkten Datenaustausch mit den Deutschen Zollbehörden. Dabei fallen keine Transaktionskosten an.


Xcust basiert auf Microsoft Dynamics NAV und ist voll in diese Anwendung integriert. Microsoft Dynamics NAV Anwender können deshalb zollrelevante Daten direkt aus der Auftragserfassung übernehmen und an die Deutschen Zollbehörden übermitteln. Auch in diesem Modell fallen keine Transaktionskosten an.

Eigenschaften

Vorteile

Module

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen