XTRAS Xfreight - Xcust Customs Slider
ATLAS 8.9 Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen

Unsere Xcust-Lösung wurde erfolgreich auf die Version ATLAS 8.9 zertifiziert.

Mit dem ATLAS-Release 8.9 wird erstmals die Überführung von Waren in die aktive Veredelung im Normalverfahren angeboten. Darüber hinaus beinhaltet das Release umfangreiche fachliche und technische Änderungen in allen Verfahrensbereichen sowie das neue Übermittlungsformat XML.

Xcust ist die perfekte Lösung für alle Firmen, die zukünftig keine transaktionsbezogenen Kosten mehr zahlen möchten.

Xcust Zollmodul für NAV

Unsere Lösung Xcust ermöglicht eine zertifizierte Kommunikation mit dem Rechenzentrum der Deutschen Zollbehörde. Zollrelevante Daten, wie Warendetails, Warenwerte, Zolltarifnummern, Containerinformationen etc. werden von einem Auftragserfassungssystem (ERP) übernommen, ATLAS-entsprechend verarbeitet und an das Rechenzentrum des Zolls übermittelt. Vom Zoll generierte Antworten werden angenommen, an den entsprechenden Vorgang im Auftragserfassungssystem weitergeleitet und für den Anwender transparent gemacht.

Als Auftragserfassungssystem unterstützt Xcust nicht nur Microsoft Dynamics NAV sondern jedes System, dass die erfassten, zollrelevanten Daten sendungsspezifisch exportieren kann.

Xcust-Unterstützte Verfahren

Xcust wurde entwickelt, um den Bedarf eines global orientierten Logistik-Dienstleister zu decken. Da Unternehmen dieser Art beinahe jegliches zolltechnisch relevante ATLAS-Verfahren bedienen, ist Xcust ebenso für jedes handeltreibende oder industrielle Unternehmen, dass Waren ex- oder importiert, einsetzbar.

Xcust unterstützt derzeit folgende ATLAS-Verfahren:

  1. Freier Verkehr(ZBE, ZBV, LBE)
  2. Versandverfahren (TUF, TVS, TBE, TRQ)
  3. Summarische Anmeldung (SAN, SAV, SAT, SAE, SAS, SKO, SWV, SVM)
  4. EAS (ENI, EXS)
  5. Aktive Veredelung/Umwandlungsverfahren (AAV, AVV)
  6. Ausfuhrverfahren

Mehrwert für Kunden

  1. Keine transaktionsbezogenen Kosten XTRAS vermarktet Xcust modulbasiert. Nach dem Kauf und der Einrichtung von Xcust entstehen keine transaktionsbezogenen Kosten für die elektronisch übermittelten Zollanmeldungen. Unsere Kunden mit Supportvertrag zahlen nach Kauf lediglich unsere für die Softwarewartung und –pflege anfallenden Sätze.
  2. Volle Integration ins ERP System – keine doppelte Erfassung der bereits im System vorhandenen zollrelevanten Daten
  3. Automatische Übermittlung an die Zollbehörden
  4. Automatische und zeitnahe Rückgabe der Antwortbelege der Zollbehörden
  5. Kein umständliches Anmelde- und Genehmigungsverfahren
  6. Sichere Transaktionen
  7. Sofortiger Einsatz nach Freischaltung durch die Zollbehörden

Gerne beraten wir Sie über Ihre Einsparungspotentiale

Weitere Informationen finden Sie unter:

Nachrichtengruppen für Eingangs-/Ausgangs-SumA (EAS), Summarische Anmeldung (SumA), Freier Verkehr und Versand Nachrichtengruppen der Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung und Nachrichtengruppe Nacherhebung, Erstattung, Erlass von Einfuhrabgaben-Abgabenbescheid