Mehrwertsteuer-Umstellung in Xfreight

Es ist soweit! Von heute an gilt für sechs Monate bundesweit die abgesenkte Mehrwertsteuer.

Die Mehrwertsteuersenkung ist Teil des umfassenden Konjunkturpaketes, das die Bundesregierung Deutschland auf den Weg gebracht hat. Wir informieren Sie in diesem Blog-Beitrag, wie die Änderung der Mehrwertsteuersätze einfach und schnell in Xfreight gemacht worden ist.

Die Höhe der MwSt. liegt in Deutschland bei 19 bzw. 7 Prozent, im Zuge der Coronavirus-Krise wurde jedoch eine Senkung des Steuersatzes auf 16 bzw. 5 Prozent beschlossen. Alle Unternehmen Deutschlands werden dadurch auch verpflichtet, den Steuersatz exakt nach deutschem Steuerrecht abzurechnen.

Die Änderung des Steuersatzes wird für Dynamics 365 Business Central erfolgen. Das heißt also, dass unsere neuste Aktualisierung auch die Coronavirus-Krise berücksichtigt und die Durchführung von Prozessen erleichtert und vereinfacht.

XTRAS macht die komplexe MwSt.-Umstellung sehr einfach!

Die XTRAS-Spezialisten entwickelten in kurzer Zeit eine Lösung, für eine optimale und einfache Umstellung des Steuersatzes in Xfreight. Die Einrichtungen wurden im Ganzen mit der Standardkonvertierung von Dynamics 365 Business Central ergänzt. Somit bleibt es kundenfreundlich und so wenig wie möglich kompliziert.

Mit dieser Lösung können die neue MwSt.-Sätze sehr einfach für die existierenden Stammdaten, Buchungsblätter und Belege zum Stichtag (z.B. am 1. Juli 2020 um 0:00 Uhr) eingeführt werden.

Möchten Sie auch keinen Stress mit der MwSt.-Umstellung haben? Kontaktieren Sie uns einfach!